27/01/2018

„Ich mache Musik seit meinem 13. Lebensjahr. Mit der Zeit hab’ ich gemerkt, dass ich mich mit Rap richtig identifizieren kann“, erzählt Freezy Trap über den Start seiner Karriere als Rapper. Seine Tage gestalten sich ganz unterschiedlich, aber er liebt einfach alles an seinem Job: von den Auftritten über das Texten, die Videodrehs, die Studioaufnahmen bis hin zu den Büroarbeiten. Seeanoli findet der erfolgreiche Künstler richtig gut, weil damit interessierte Menschen die Möglichkeit bekommen, aus ihrem Alltag rauszukommen, um nachher inspiriert nach Hause zu gehen. Sein Künstlername Freezy Trap heißt so viel wie „kaltschnäuziges Maul“. Und der Name ist Programm und das lebt er jeden Tag mit: Provokation, Ironie, Message, Fun, Battle und Disses.

Hier geht's zu Freezy Traps Alltag:https://www.seeanoli.com/austro-rap-mit-niveau